DIE AUTOREN

 

Eva Häberle ist Fotografin und arbeitet für Publikationen wie „Stern“, „Brigitte“, „Die Zeit“ und die „New York Times“. Sie fotografiert zumeist Menschen für Portraits und Reportagen. Mehrfach war sie für die Deutsche Welthungerhilfe in Afrika und Asien unterwegs. Die Idee, Tiere aus Naturmaterialien zu legen, ist einem Zufall zu verdanken: Sie war nach England gefahren, um für ein paar Wochen einem Freund in seiner Gärtnerei zu helfen. Der allerdings vergaß sie am Bahnhof abzuholen. Aus Langeweile begann sie, Blätter hin und her zu schieben. So entstand das erste Tier. Eine Eule.

 

Thomas Gsella war zwischen 1992 und 2005 Redakteur und bis 2008 Chefredakteur der Frankfurter Satirezeitschrift „Titanic“. Er schreibt Lyrik und Prosa für Presse und Radio, seit 2013 erscheint eine wöchentliche Reimkolumne im „Stern“. Für seine Gedichte erhielt er 2011 den Robert-Gernhardt-Preis. Letzte Veröffentlichungen: Titanic Boygroup Greatest Hits (mit Martin Sonneborn und Oliver Maria Schmitt, Rowohlt Berlin 2015) Achtung, Achtung, hier spricht der Weihnachtsmann! (carl’s books 2014), Viecher in Versen (mit Greser&Lenz, C. Bertelsmann 2012) und Komische Deutsche (carl’s books 2012).